Aktuelles

Dez20

Solarvergütung sinkt auf Niveau von Haushaltsstrompreis

Berlin, 27.10.2011 – Die Förderung für neue Solarstromanlagen wird zum Jahreswechsel um 15 Prozent sinken. Das teilt der Bundesverband Solarwirtschaft heute auf Basis der aktuellen Photovoltaik-Marktzahlen der Bundesnetzagentur mit. Damit wird die auf dem Hausdach erzeugte Kilowattstunde Solarstrom kleiner Solarstromanlagen mit 24,43 Cent vergütet (aktuell 28,74 Cent/kWh) und auf das Niveau von Haushaltsstromtarifen sinken.

Weiterlesen

Schlagworte:

Dez20

Solarstrom: Nutzen steigt, Kosten bleiben stabil

Berlin, den 12.10.2011 – Der Ausbau der Solarstrom-Nutzung ist nicht länger Ursache für steigende Strompreise. Stark gesunkene Erzeugungskosten und deutlich reduzierte Fördersätze für Solarstrom haben in den letzten Jahren dazu geführt, dass auch ein starker weiterer Ausbau der Photovoltaik in Deutschland die Strompreise kaum noch erhöhen wird. Nach Erwartungen von Energieexperten wird Solarstrom spätestens 2014 das Förderniveau von Strom aus Offshore-Windkraftanlagen erreichen und langfristig zu einer der günstigsten Energieerzeugungsformen überhaupt werden.

Weiterlesen

Schlagworte:

Dez20

Evaluierung Erneuerbare Energien: KfW-Programme sind wichtiger Baustein für die Energiewende

  • Erneuerbare Energien 2010: Mehr als 41 % aller Investitionen in Deutschland in Erneuerbare Energien KfW-gefördert
  • Neu geförderte Anlagen reduzieren Treibhausgasausstoß jährlich um 4,8 Mio. Tonnen
  • Durch 11 Mrd. EUR angestoßenes Investitionsvolumen knapp 52.000 Arbeitsplätze in Deutschland für ein Jahr gesichert bzw. neu geschaffen
  • Jährlich vermiedene Energieimporte für fossile Brennstoffe in Höhe von 350 Mio. EUR

Weiterlesen

Schlagworte:

Okt14

Weltweit zweistellige Wachstumsraten der erneuerbaren Energien

Der heute vom Politiknetzwerk REN21 veröffentlichte “Globale Statusbericht zu erneuerbaren Energien 2011” (Renewables Global Status Report, GSR) bestätigt den weltweiten Trend hin zu erneuerbaren Energien und unterstreicht Deutschlands Spitzenposition. Mit einem globalen Anteil von rund 16 Prozent am Endenergieverbrauch und nahezu 20 Prozent am Stromverbrauch im Jahr 2010 hält das Wachstum der erneuerbaren Energien weiter an.

Weiterlesen

Schlagworte:

  • Erneuerbare Energien
Okt14

Sonnige Aussichten: Weltweiter Zuwachs an erneuerbaren Energien

Sowohl auf nationaler als auch auf globaler Ebene ist aktuell ein kontinuierliches Wachstum an erneuerbaren Energien zu verzeichnen: In Deutschland wurde erstmals ein Anteil von mehr als 20 Prozent an der Stromerzeugung erreicht, während es im ersten Halbjahr 2010 noch 18,3 Prozent waren. Damit ist ein Fünftel des Deutschen Stroms bereits Grün!

Weiterlesen

Schlagworte:

  • Erneuerbare Energien